Donnerstag, 30. April 2020

Selbstwert

Liebe Leserin, lieber Leser

Was gibt uns Menschen unseren Wert? - Für mich eine zutiefst religiöse Fragestellung.
Heute bekam ich eine Umfrage des Herderverlags. Die Fragen zielten darauf, ob der Mensch seinen Selbstwert vor allem aus seiner Arbeitsleistung schöpft.

Jetzt, da viele nicht arbeiten können wie gewohnt, keine direkten Rückmeldungen auf ihre Arbeit bekommen, wird sichtbar, worauf sie ihren Wert gründen. Auf Anerkennung am Arbeitsplatz? Auf ihre beruflichen Leistungen?

Woraus beziehen Sie Ihren Wert? - Als Alternativen konnte man z.B. auswählen: Kontakt zur Familie, gut für sich selber sorgen, Hilfeleistungen für andere, aus meiner Beziehung zu Gott.






Mir scheint, dass in unserer Gesellschaft der Wert eines Menschen zu eng verstanden wird - zumindest unbewusst wird das vermittelt. Schulische Leistungen, sportliche Leistungen, Karriere, berufliche Leistungen.... Welche Erweiterungen des Wertes eines Menschen kommen Ihnen noch in den Sinn? - Wie wäre es  mit: Staunen können, Offenheit für die Wunder der Natur, spielerisch leicht durch den Tag gehen können, andere zum Lachen bringen, humorvoll sein, dankbar sein, sich zurücknehmen können, selbstverständlich da sein, geduldig sein, einen guten Gerechtigkeitssinn haben.... Sie finden sicher noch 100 weitere Werte...

Entlastend ist es auch, sich von Zeit zu Zeit bewusst zu werden, dass mir mein Wert von aussen zugesprochen wird. Es ist Gott selber, der mir durch seine Zuwendung und durch seine Perspektive für mich meinen Wert gibt. - Weil du wertgeachtet bis in meinen Augen...

Diese Grundlage kann uns niemand nehmen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten